SMD Bestückung

Elektronische Baugruppen müssen immer höheren Anforderungen gerecht werden, und das bei immer kleiner werdenden Leiterplatten und Bauteilen, daher ist die SMD-Bestückung mittlerweile unabdingbar. a.p. microelectronic ist ein moderner EMS-Dienstleister und integrierte zudem als eines der ersten Unternehmen in NRW die SMT-Technologie (surface-mounted-technology) in den Produktionsprozess. Mit einer Erfahrung von 30 Jahren auf diesem Gebiet sind wir in der Lage, jeden Bereich der SMD-Bestückung ohne Probleme abzudecken. Unsere Bestückautomaten können Bauteile bis zu einer Größe von 0201 bei einer Bestückleistung von 30.000 Bauteilen pro Stunde bestücken. Die Produktion erfolgt stets nach ISO/TS 16949:2009 und dem Fertigungsstandard IPC-A-610.

Der Prozessablauf der SMD-Fertigung bei a.p. microelectronic

Die Bauteile werden durch unseren Bestückautomaten direkt auf die vorher mit Lötpaste bedruckte Leiterplatte bestückt und daraufhin im Reflowverfahren gelötet. Durch diverse Sichtkontrollen sowie einem AOI-Test (automated optical inspection) wird darauf geachtet, dass jedes Bauteil Ihren Qualitätsanforderungen mehr als entspricht. Nach einer gemeinsam festgelegten Prüfstrategie mit dem Kunden, bieten wir optional einen In-Circuit-Test oder einen Funktionstest an. Durchläuft eine Baugruppe nach einem erfolgreichen In-Circuit-Test noch weitere Prozessschritte, werden auf jeden Fall noch weitere Prüfungen durchgeführt. In der Regel handelt es sich hierbei um End-of-Line Tests. Diese Qualitätsanforderungen entsprechen unseren Standards und werden mit dem Kunden vereinbart.

SMD Bestückung
SMD Bestückung
SMD Bestückung